Förderverein KunstPlatz Hemsbach e.v.
Springe zum Inhalt →

Besuch der STADT.WAND.KUNST Mannheim

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

Am 29.8.2020 unternahmen 28 Mitglieder und Freunde des Fördervereins KunstPlatz Hemsbach einen Ausflug zum Open Art Museum in Mannheim, welches im Rahmen des STADT.WAND.KUNST-Projektes entstanden ist.

Um die große Teilnehmerzahl maskenfrei führen zu können, hatten wir 2 Gruppen gebucht. Während die erste Gruppe an der Führung teilnahm, stärkten sich die wartenden Teilnehmer vor ihrem Rundgang mit einem kleinen Imbiss.

Frau Wedel vom Touristenbüro der Stadt Mannheim führte beide Gruppen nacheinander durch die Neckarstadt West – vorbei an insgesamt 7 großformatigen Wandgemälden („Murals“). Mit viel Hintergrundwissen zum Entstehungsprozess der einzelnen Werke und den nationalen und internationalen Künstlern brachte sie uns interessierten Zuhörern jedes einzelne Kunstwerk auf einprägsame Weise nahe. Dabei erläuterte sie auch das Gesamtkonzept STADT.WAND.KUNST der Stadt Mannheim, in dessen Rahmen seit 2013 bereits 26 Murals in Mannheim geschaffen wurden, ein weiteres ist gerade in Arbeit.

Über die Initiative der teilnehmenden Künstler sind mittlerweile weltweit in anderen Städten ebenfalls entsprechende Kunstwerke entstanden. Wir Teilnehmer waren fasziniert von den unterschiedlichen Stilrichtungen der Murals – von farbenfrohen graffitiähnlichen Kompositionen bis hin zu fotorealistischen dreidimensional wirkenden Wandgestaltungen – und ihrer eindrucksvollen Wirkung im städtebaulichen Konzept.

Insgesamt war es eine sehr schöne, vielseitige Veranstaltung mit positiver Resonanz. Der zu spürende „Kunst-, Kultur- und Geselligkeitshunger“ nach der langen situativ bedingten Pause konnte auf diese Weise etwas gestillt werden.

Wir planen für das Frühjahr 2021 eine weitere Führung zu den Murals in den Mannheimer Quadraten.(AK)

Weitere INFOs zu STADT.WAND.KUNST finden Sie unter :

www.stadt-wand-kunst.de

Ein Kunstwerk entsteht

Veröffentlicht in KunstPlatz